Mittwoch, 18. Februar 2015

Weiberfastnacht

Heute beim MMM zeige ich mein Outfit für die letzte Weiber-Fete. Ich hatte keine Lust auf Verkleidungen wie Frosch oder Mohrrübe oder so..., ich wollte mich als "Schwarze Witwe" präsentieren. Das hatte den Vorteil, dass ich Klamotten aus meinem normalen Leben verwenden konnte. Das schlichte, schwarze Kleid nähte ich letzten Sommer, die gepunktete Tüllbluse ist aus alten Zeiten (auf dem Foto sah ich erst, wie weit sie ist - wird enger gemacht).



Der Stoff für die Jacke lag schon seit Jahren bei mir rum und wartete auf seinen besonderen Einsatz. Jetzt war ihr Zeitpunkt gekommen.
Auf einen Tüll sind ganz dicht Rosen aus Band genäht. Ein irrer Stoff irgendwie, Futter musste auch rein, damit sie etwas besser fällt. Das Futter aus Stoffresten, die Futter-Ärmel aus einer alten schwarzen Bluse. Der Schnitt ist aus dem Heft, das ich am 13.2. vorgestellt hatte.

Ein bisschen sieht sie doch nach den fifties aus, oder? Ich bin etwas angeregt durch http://www.beswingtesallerlei.de/ und will mich demnächst auch mal in diesem Bereich versuchen. 


Auf den Fotos fiel mir auch wieder auf, dass die Jacke mit den schwarzen Klamotten gar nicht so richtig zur Geltung kommt. Zu meinem roten -  noch-nicht-fertigen- Weihnachtskleid würde sie sehr gut passen und ein weiterer Kleiderstoff in so einem dunklen Pink (fuchsia?) erwartet seine Fertigstellung. Naja, so wird's auch in Zukunft nicht langweilig. 


Und hier in Vollendung mit schwarzem Hut.(Trage ich leider viiiiel zu selten).

Heute nachmittag werde ich dann bei Euch anderen rumkucken.

Und hier sind bei MMM die anderen tollen Sachen zu sehen



Kommentare:

  1. Tolles Kostüm. Du hattest sicher viel Spaß. Und das Schönste ist, das alle Teile einzeln alltagstauglich sind.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Superschön, die Jacke. Die 3/4 Ärmel und Handschuhe dazu, das passt doch perfekt. Auch die Handtasche! Cool. Ist der Jackenstoff, der mit den Stoffrosen? Man kann es nicht so gut erkennen. Bei schwarzen Stoffen ist das leider immer etwas schwierig mit Fotos. lG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen mach ich noch ein Detail-Foto, das letzte war unscharf. Gute Nacht

      Löschen