Freitag, 4. September 2015

Getrödel Gefunden Gefreut

Es ist zwar schon der 3. des Monats September, aber vielleicht kann ich noch schnell zeigen, was ich gefunden habe. Eigentlich steht dieses tolle Teil schon seit einer Weile bei mir rum, habe es aber nie richtig zur Kenntnis genommen.

Diesen Sommer hatte ich mal wieder meine "Cocktail - Phase" und ich erinnerte mich an den Soda Siphon aus den 50er Jahren, der aus dem Haushalt meiner Eltern kommt. Leider habe ich an seinen damaligen Einsatz keine Erinnerung.





Wie man auf dem Foto sehen kann, existiert auch noch eine alte Schachtel mit den verbrauchten Kohlensäure Patronen. In den 90er Jahren muss ich mal damit experimentiert haben, denn es gibt auch noch eine Schachtel mit solchen Patronen, in der ein alter Kassenbon von 1994 liegt. Allerdings sind diese Patronen inzwischen kürzer, passen deshalb nicht richtig in den sogenannten Kapselhalter und so strömt das Gas unkontrolliert aus.
Eine Reparatur, bzw. ein Aufarbeiten dieses alten Gerätes ist sehr teuer, deshalb machte sich Herr S. aus F. Gedanken und kam auf die kreative Idee, einen Kapselhalter mit seinem technischen Innenleben von einem Sahnesiphon erst abzubauen und dann in den alten Soda-Siphon einzufügen - und es hat unter großem Jubel funktioniert.

Ich finde, der Siphon sieht toll aus, aber das Sprudel-Wasser hat leider einen metallischen Nachgeschmack. Trotzdem darf er bei mir bleiben und ich werde mich ab sofort an ihm erfreuen.

Und jetzt noch ein passendes Cocktail Rezept:


Blue Moon  
Zutaten:
1 x Minzeblätter
20 ml Wodka
20 ml Blue Curacao

Zubereitung:
Den Soda Siphon mit kaltem Wasser füllen. 1 Sodakapsel aufschrauben und kräftig schütteln. Für besonders prickelndes Wasser 1-2 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Serviervorschlag:
Eiswürfel in ein Glas geben, Wodka und Curaçao darüber gießen. Mit Sodawasser aus dem Soda Siphon auffüllen und mit Minze garnieren.


Schnell verlinken bei Getrödelt Gefunden Gefreut

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen