Mittwoch, 13. April 2016

Weiter geht´s mit Blau

Durch meine Farbkollektionen habe ich die Möglichkeit, immer mal längere Zeit in einer Farbe zu schwelgen. Das mag ich sehr.

Nach der Grün/Roten Weihnachtsphase sollte es mal wieder "Blau" sein. Und in Blau hängt ein Oberteil im Schrank, dass mir sehr wichtig ist, weil ich es aus einem alten Rock meiner verstorbenen Mutter genäht habe. Gehört unbedingt zum Thema "Upcycling".
Hier hatte ich es schon mal gezeigt und nach den Fotos festgestellt, dass der angeschnittene Arm nicht so vorteilhaft aussieht.

Jetzt hab ich es eeeeendlich geschafft, den Ärmel zu verändern. Es war eine böse Fummelei mit bestimmt 4x auftrennen. Aber ich brauchte dringend eine Aufgabe, die mich von den Sorgen um meine Katze ablenkt und das war eine gute Herausforderung.

Vorher:                                     Nachher:

    

   


  


 

Also ich finde, die Optik hat sich verbessert, im Schulterbereich wirkt das Oberteil nicht mehr so breit. Wobei natürlich eine gewisse breite Wirkung durch den Ansatz zwischen einfarbig und bunt entsteht, was bei meiner Figur nicht ungünstig wirkt. 

So, nun noch die Überlegung, ob das Teil, das jetzt mehr nach Kleid aussieht, besser noch gekürzt werden sollte, Ich bin mir da nicht so sicher und hoffe auf Meinungen. (P.S. ich sehe etwas blaß aus, weil ich wegen Herpes keinen Lippenstift genommen habe)

    


     


Und nun endlich mal wieder zum MeMadeMittwoch

Heute auch bei RUMS zu sehen.



Kommentare:

  1. Hallo Agathe
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Dein Oberteil sieht toll aus. Ich würde es nicht kürzen weil sonst das schöne Muster verloren geht. Ich finde es als Kleid sehe schön.

    Lieben Gruß
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch für Deinen Kommentar, vor allem, weil Dein Hinweis mit dem Kleid ganz wichtig für mich ist und eine tolle Entscheidungshilfe. ich werd das mit dem Kleid lassen. Du hast sooo recht. LG Agathe

      Löschen
  2. hallo, ich fand das Kleid auch ohne "Ärmel" schon klasse und mein Favorit ist die Kombi als Kleid mit Strumpfhose. Wenn Du lieber Hosen trägst, fände ich die kürzere Variante passender. Aber beides auf jeden Fall sehr toll. Lg Ute

    AntwortenLöschen